Häufige Fragen (FAQ)


Allgemeine Fragen

  • Was sind intelligente Muskeln?
  • Wer sollte mit neurotrim Trainieren?
  • Was kostet eine Einheit?
  • Übernimmt die Krankenkasse das neurotrim Training?
  • Gibt es ein Probetraining?
Unter intelligenten Muskeln verstehen wir ein optimales Zusammenspiel von Gehirn, Muskel- und Nervensystem.

Mit neurotrim verbessern Sie Ihre Neurofitness. Das ist die grundlegende Fähigkeit ihres Gehirn und Nervensystems Ihre Muskeln präzise zu koordinieren und zu steuern.

Da es sich hierbei um eine wichtige Grundfunktion unseres Körpers handelt, hat jeder etwas vom Training mit neurotrim. Bei folgenden Bereichen haben wir jedoch besonders herausragende Verbesserungen festgestellt, weswegen wir unseren Fokus größtenteils hierauf legen:

Ältere Menschen und Menschen mit neuronalen Erkrankungen (mehr Informationen unter 'Training')

Wiederaufbau nach Verletzungen (mehr Informationen unter 'Reha')

Einige unserer Trainer bieten auch ein spezielles neurotrim Programm zur Verletzungsprophylaxe und Leistungssteigerung im Leistungssport an. Sollten Sie an unserem Performance Programm interessiert sein, schreiben Sie uns!

Details zu unseren Preisen und Plänen finden Sie hier.
Die meisten Krankenkassen sind an einer "ausreichenden" Versorgung unserer Gesundheit interessiert. Von Exzellenz sind wir leider oft sehr weit entfernt. In der Regel übernehmen Kassen daher unser neurotrim Training noch nicht. Wir erstellen Ihnen dennoch gerne einen Kostenvoranschlag, wenn Sie diesen einreichen möchten.
Ein Probetraining würde wenig Sinn ergeben, da die Verbesserungen des Trainings erst nach 4-6 Einheiten deutlich spürbar sind. Wir bieten Ihnen jedoch die Möglichkeit eine neurotrim Diagnostik zu absolvieren. Diese kann sowohl Einstieg in das neurotrim Training, wie auch eine alleinstehende Analyse-Einheit sein. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Diagnostik-Seite.